Voll vergeigt

„Voll vergeigt“ ist die Folge einer 2.Produktion und Projekt im Rahmen des „Movie in Motion“ für deren Organisation und Durchführung der Bundesverband Jugend und Film (BJF) und die Medienwerkstatt (MEWI) als Mitglied des Verbands zuständig waren. Kooperationspartner waren die Paul-Hindemith-Schule Frankfurt Gallus und das Mentorwerk in Frankfurt. Die „verflixte erste Liebe“ im Rahmen des spröden Schulalltags haben sich Frankfurter Kinder und Jugendliche zum Filmthema gemacht. Fast ein Jahr dauerten die Dreharbeiten und der Schnitt. In Frankfurts City am 18.08.2017 hatte der Film eine feierliche Uraufführung. Wir hoffen ihr habt viel Spass beim Anschauen und freuen uns wenn ihr uns schreibt, wie euch der Film gefallen hat. Nicht nur Filme schauen, sondern selbst die Kamera führen, den Ton angeln und den Film schneiden ist unser gemeinsames Anliegen gewesen.

– Zum Film –

19427465_1555543144498271_1065497768_n17238861_10212092119120998_1821201276_n